Doreen, Prenzlauer Berg

050c-schickaa-Doreen-Björn-Akstinat-Streetwear-Streetfashion-Streetstyle-Berlin-Prenzlauer-Berg-Mode-Blog-Straßenmode

“Bei der Wahl meiner Kleidung achte ich meistens auf Farben und Schnitte, die mit meinem Typ harmonieren. Im Winter stricke ich gerne und trage auch meine eigenen Schals und Mützen. In Bezug auf Mode gefällt mir an Berlin, dass man quasi tragen kann, was man möchte. Hier ist alles sehr entspannt. Vielleicht fehlt hin und wieder der gewisse Chic.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Alina, Berlin-Mitte

169c-schickaa-Alina-Björn-Akstinat-Straßenmode-Streetstyle-Streetwear-Streetfashion-Mode-Blog-Berlin-City

“Weil ich ein einzigartiges Aussehen mag, trage ich am liebsten Röcke und Vintage-Klamotten. In Berlin verwechseln einige Menschen leider oft ‘Second-Hand’ mit ‘Vintage’ und ‘bequem’ mit ‘nachlässig’.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Mathilda, Kreuzberg

047c-Mathilda-schickaa-Björn-Akstinat-Streetwear-Street-Fashion-Street-Style-Mode-Blog-Straßenmode-Berlin-Kreuzberg-Berlin-Germany

“Berlin is a great place for shopping and getting inspired. I work as a photographer. My clothes has to be comfortable so I can move! I mostly wear clothes in a functional and classic design but with a funky stylish or playful twist!”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Viola, Friedrichshain

IMG_9255c-schickaa-Viola-Björn-Akstinat-Berlin-Friedrichshain-Warschauer-Brücke-Street-Style-Streetwear-Street-Fashion-Mode-Blog-Straßenmode-Berlin

“Welche Klamotten ich auswähle, ist eher abhängig von meiner Laune und Tagesform – obwohl ich natürlich auch Spaß an Mode habe. Shopping ist für mich allerdings eher eine Qual. So kommt es, dass bei mir nicht ganz so viel im Schrank liegt. Dafür sind aber viele “Lieblingsstücke” dabei, bei denen ich auch noch genau weiß, wo und wann ich sie erstanden habe. Zu den Lieblingsstücken gehören zum Beispiel meine Stiefel, die ich vor acht Jahren in Granada kaufte, oder mein Mantel, den ich vor einigen Jahren auf Jersey gefunden habe.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Silvia, Friedrichshain

125c-Silvia-Björn-Akstinat-schickaa-Straßenmode-Streetstyle-Street-Fashion-Streetwear-Berlin-Friedrichshain

“Ich trage überwiegend Second-Hand-Mode, weil ich Dinge mit Geschichte mag und den nachhaltigen Gedanken einfach wunderbar finde. Ich wähle sie danach aus, ob sie mir stehen, bequem sind, sich gut anfühlen und vergesse dabei nie, über den Preis zu verhandeln. Berlins große Einkaufshäuser und große Modeketten interessieren mich nicht, dafür gibt es einfach zu schöne kleine Geschäfte an jeder Ecke hier in Friedrichshain. Ich liebe die Menschen, die sich auf den ersten Blick scheinbar gar keine Gedanken um ihre Kleidung gemacht haben, aber auch die bunten Vögel, deren Persönlichkeit sich in ihrer Kleidung widerzuspiegeln scheint. Die Vielfalt und Individualität der Mode ist grenzenlos und manchmal kann ich mich daran gar nicht satt sehen.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Ältere Artikel