Maria im KADEWE (Charlottenburg)

010c-Maria-KADEWE-Kaufhaus des Westens-Kurfürstendamm-Tauentzien-Berlin-Deutschland-Germany Department Store Warehouse Street Style fashionable woman-schickaa-Björn Akstinat

“Ich bin gebürtige Dänin und liebe Farben – wie man hier auch sieht. Schwarz trage ich eigentlich nie, nur ab und zu schwarze Hosen. Ich ziehe einfach an, was mir gefällt und wozu ich gerade Lust und Laune habe. Darüber denke ich nicht soviel nach.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Natalia, Berlin-Mitte

027c-schickaa-Natalia-Björn-Akstinat-Fashion-Style-Blog-Street-Style-Straßenmode-Mode-Blog-Berlin-Deutschland-Germany

“Auch im Winter trage ich gerne Röcke und Kleider. Damit ich dennoch nicht friere, muss unbedingt kuscheliger Kaschmir her – so zum Beispiel meine beerenfarbene Mütze und der passende Rundschal. Die zaubern auch im Winter ein bisschen Farbe ins triste Grau.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Riki, Pappelallee (Prenzlauer Berg)

schickaa-Riki-Pappelallee-Eberswalder Straße-Prenzlauer Berg Berlin-Street Style Streetwear Fashion Blog Modeblog Deutschland real Alltagsmode Sartorialist humans of berlin Björn Akstinat photos

“Mein eigener Stil? Fällt mir schwer zu beschreiben. Aber ich mag den wilden Stilmix, der sich in Berlin durch die unterschiedlichsten Einflüsse herausgebildet hat. Hier geht praktisch alles. Ich schaue mir unterwegs gerne an, was andere Leute für Looks kreiert haben und übernehme dann das eine oder andere. Mein heutiges Outfit ist ganz klar von meiner Nichte inspiriert. Sie verkörpert für mich die wunderbare Nonchalance der Berliner Millenials.”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Marija am Spreeufer

035c Marija schickaa Björn Chris Akstinat winter street fashion fall autumn herbst mode blog berlin spree river ufer bank pelzmantel lady germany 時尚 柏林

“Ich liebe Berlin und bin immer wieder erstaunt, wie viele unterschiedlich schöne Ecken es hier gibt. Berlin ist wie ein Chamäleon, immer wieder anders. Jeder Stadtbezirk hat sein eigenes Flair! Das ist das Besondere und Einzigartige an Berlin. Genau das ist auch das Faszinierende an Mode. Sie ist ein ganz wunderbares Instrument, sich täglich zu verwandeln und zum Ausdruck zu bringen, wie man sich gerade fühlt: elegant, sportlich, rockig …! Hauptsache man ist und fühlt sich schick! Ich trage besonders gerne schöne Kleider und bin stets aufs Neue beeindruckt, wie unterschiedlich man diese kombinieren kann: mit High Heels, Ballerinas, Turnschuhen oder Stiefeln. Je nach Schuh ist man ein anderer Mensch, ein Chamäleon eben!”

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Ältere Artikel